Noch 20 Tage
2. Oktober 2022
Spor­to­graf – Papstar – heu­te noch
19. Oktober 2022

Neue­run­gen

Im Ver­gleich zu den letz­ten Jah­ren gibt es ein paar Ände­run­gen, die die Orga­ni­sa­ti­on und Auf­bau des Parc Fer­més und damit auch die Stre­cken­füh­rung im Bereich des Sport­plat­zes betref­fen.
Unser Sport­platz soll in Zukunft zu einem Sport- und Bewe­gungs­park umge­baut wer­den und damit ste­hen uns nicht mehr die gewohn­ten Flä­chen zur Ver­fü­gung. Schon jetzt wol­len wir uns dar­auf ein­stel­len und haben eine sehr gute Lösung gefun­den. Dank des Frei­bad­in­ha­bers Elmar Schol­zen wan­dert der Parc Fer­mé auf die Wie­se des Frei­ba­des. Das hat auch noch den gro­ßen Vor­teil, dass wir ohne die Stre­cke kreu­zen zu müs­sen das Sport­häus­chen mit Toi­let­ten und Duschen nut­zen kön­nen.

Den vor­han­de­nen Pump Track haben wir wei­ter­hin in die Stre­cke inte­griert, aller­dings in der Start­pha­se nicht mehr, das wur­de ja doch was eng. Der Start beim Full, Light und den Teens ist wie im Vor­jahr auf der Sei­te zur Bun­des­stras­se, der Kids­start erfolgt auf der Bach­sei­te des Sport­plat­zes. Da auch die Stre­cke beim Durch­lau­fen und –fah­ren durch das Schwimm­bad­ge­län­de führt, haben wir die Stre­cken etwas ange­passt. Beim Full gibt es kei­ne Ein­füh­rungs­run­de mehr und die Nach­wuchs­lauf­stre­cken Teens und Kids haben ande­re Wen­de­punk­te. Dies könnt ihr alles in den Stre­cken­plä­nen ein­se­hen.

Eine wei­te­re Ände­rung ist die Weg­nah­me des Sprungs bei der Abfahrt zum Sport­platz. Für vie­le sicher ein schö­nes Gim­mick, für ande­re aber eine tech­ni­sche Her­aus­for­de­rung in der stei­len Abfahrt mit enger Kur­ve. Wir haben uns ent­schie­den, die­se Gefah­ren­stel­le wie­der her­aus­zu­neh­men, um kei­ne Stür­ze und Ver­let­zun­gen zu pro­vo­zie­ren.