Der EXD fin­det statt!!!
20. Oktober 2020
Umfra­ge, Gewinn­spiel + Dan­ke!!
8. November 2020

Letz­te Infos – Foto­ser­vice spor­to­graf

Covid19
Bit­te beach­tet unse­re
Covi­d19-Extras!!!! Die­se und auch unse­re ande­ren Infos im Bereich Down­load!

Start­auf­stel­lung
Die Starts erfol­gen als Grup­pen­starts mit maxi­mal 30 Athleten*innen. Bei Ren­nen mit meh­re­ren Start­grup­pen (alle außer Teens) ver­teilt sich die ers­te Start­grup­pe auf die mar­kier­ten Posi­tio­nen. Die fol­gen­den Start­grup­pen rei­hen sich dahin­ter ein, jede Grup­pe ein eige­nes Feld. Dies wird von uns kon­trol­liert. Nach dem die vori­ge Grup­pe gestar­tet ist, rückt die nächs­te Grup­pe nach. Bis dahin müs­sen die Mund-Nasen-Abde­ckun­gen getra­gen wer­den. Beim Ein­tre­ten in die „Start­box“ kön­nen die Ein­mal­mas­ken, die mit den Start­un­ter­la­gen aus­ge­hän­digt wer­den, in die bereit­ste­hen­den Müll­ei­mer ent­sorgt wer­den. Alter­na­tiv kön­nen natür­lich auch ein Hals­tuch oder ein Buff über Mund und Nase gezo­gen wer­den.

Es wird in fol­gen­der Start­rei­hen­fol­ge gestar­tet:
Zuerst die Xter­ra Kids um halb zwölf in zwei Start­grup­pen, dann um vier­tel nach zwölf die Xter­ra Teens in einer Start­grup­pe.
Um zehn vor zwei star­tet das Xter­ra Full Top Feld und anschlie­ßend in Grup­pen die Alters­klas­sen der Xter­ra Full Distanz, gefolgt von einem Staf­fel­start. Im Anschluss wird es drei Start­grup­pen mit den Light Starter*innen geben. Die Ein­tei­lung der Grup­pen erfolgt über die Start­num­mer und kann dem Zeit­plan ent­nom­men wer­den. Grund­sätz­lich ist jeder Star­ter sel­ber dafür ver­ant­wort­lich, sich in das rich­ti­ge Feld ein­zu­sor­tie­ren. Fal­sches Ein­sor­tie­ren zum eige­nen Vor­teil wird mit einer deut­li­chen Zeit­stra­fe oder Dis­qua­li­fi­ka­ti­on geahn­det.
Hof­fent­lich ist das hier jetzt nicht zu kom­pli­ziert.

Bikes
Auf der lan­gen Stre­cke (Xter­ra-Full) sind nur MTB´s ohne Auf­lie­ger zuge­las­sen, Rei­fen­brei­te min­des­tens 1,5 Zoll!
Auf allen ande­ren Stre­cken sind aber schon cross­taug­li­che Räder zu emp­feh­len.
Die Räder wer­den im Par­c­Fer­mé an num­me­rier­ten Plät­zen mit der Sat­tel­na­se nach vor­ne von der Sei­te ein­ge­han­gen, von der die Num­mer zu lesen ist.

Start­num­mern:
– ihr bekommt zwei Start­num­mern (Staf­feln drei), eine fürs MTB und eine fürs Lau­fen (die drit­te für Staf­feln ist für den Biker). Die Lauf­num­mer muss an ein Band befes­tigt wer­den (außer Staf­fel) – bit­te mit­brin­gen – und beim Lau­fen vor­ne und beim Biken hin­ten getra­gen wer­den. Die Staf­feln über­ge­ben im Parc Fer­mé den Trans­pon­der. Die Über­ga­be erfolgt am Rad bevor das Rad genom­men wird, bzw nach­dem das Rad wie­der am Platz hängt.
– Nehmt kei­ne Ver­än­de­rung an den Start­num­mern vor, ins­be­son­de­re was die Bedruckung/Werbung/Logos (Abschnei­den etc.) angeht, sonst seid ihr aus der Wer­tung.

Trans­pon­der:
– Die Zeit­nah­me erfolgt über Boden­an­ten­nen und Trans­pon­dern, die an den Fuß­ge­len­ken getra­gen wer­den. Die Staf­feln erhal­ten auch nur einen Trans­pon­der, der als „Staf­fel­stab“ wei­ter­ge­ge­ben wer­den muss. Für den Trans­pon­der bit­te pas­send 10 Euro Pfand mit­brin­gen. Nach dem Ren­nen die­sen bei der Aus­ga­be der Start­un­ter­la­gen wie­der abge­ben und das Pfand wie­der zurück­er­hal­ten. Die Trans­pon­der wer­den ohne Chip-Band aus­ge­ge­ben. Bit­te auch mit­brin­gen. Die Wech­sel­zei­ten wer­den wie­der sepa­rat genom­men, so dass auch die rei­nen Lauf- und MTB-Splits erfasst wer­den.
Soll­te jemand ver­ges­sen, den Trans­pon­der zurück­zu­ge­ben, bit­te an uns oder direkt an die Zeit­nah­me­fir­ma zurück­schi­cken. Das Pfand gilt in dem Fall als Ver­wal­tungs­auf­wand und wird nicht zurück­ge­zahlt. Bei Nicht­zu­rück­sen­den inner­halb von zwei Wochen wer­den 20 Euro in Rech­nung gestellt.

Start­num­mern­bän­der und Chip­bän­der kön­nen auch vor Ort am X-Trails Shop erwor­ben wer­den.

Parc Fer­mé
Der Parc Fer­mé ist, wie der Name schon sagt, ein geschlos­se­ner Bereich und nur über den CheckIn/CheckOut zu betre­ten oder zu ver­las­sen. In Eurem Sin­ne kön­nen wir nur so unser Mög­lichs­tes tun, um Unbe­rech­tig­ten den Zugang zu ver­weh­ren. Das Über­klet­tern der Absperr­git­ter ist ver­bo­ten und kann zu einer Dis­qua­li­fi­ka­ti­on füh­ren.
Am Wech­sel­platz sol­len nur die zum Ren­nen unbe­dingt erfor­der­li­chen Sachen sowie ein klei­ne Tasche depo­niert wer­den. Lasst bit­te alles, was Ihr nicht unbe­dingt benö­tigt, im Auto. Es wird kein Ath­le­ten­zelt im Par­c­Fer­mé geben.

Start­lis­ten
In den Start­lis­ten sind alle Mel­dun­gen ent­hal­ten, deren Start­geld bei uns ein­ge­gan­gen ist, bezie­hungs­wei­se deren Ein­zugs­er­mäch­ti­gung vor­liegt. Da der Ein­zug eini­ge Tage dau­ert, erfolgt die­ser teil­wei­se erst nach dem Ren­nen von Eurem Kon­to. Euer Start­platz ist aber in jedem Fall sicher.
Die sich noch nicht dar­in fin­den, deren Start­geld ist noch nicht bei uns ein­ge­gan­gen, bit­te kon­trol­lie­ren und uns einen Beleg der Über­wei­sung als Screen­shot zB per Mail schi­cken.

Anfahrt:
– sehr die Beschrei­bung auf unse­rer Home­page.

EXD-Expo
Auf der Expo gibt es neben jeder Men­ge Infos auch die Mög­lich­keit bei ver­schie­de­nen Aus­stel­lern Son­der­an­ge­bo­te zu kau­fen. Dort ver­tre­ten ist der Rad­shop Mül­ler, der X-Trails Shop und die Fir­ma ALTRA – Lauf­schu­he.

Stoppp!! Erst lesen….
– In der Rubrik Down­loads könnt Ihr auch schon die Start­in­fos stu­die­ren, bit­te gut durch­le­sen – ein aus­ge­druck­tes Exem­plar gibt es die­ses Jahr nicht mehr der Umwelt zulie­be.

Nach­mel­dun­gen:
die­ses Jahr aus­ge­schlos­sen, auch kei­ne Ummel­dun­gen mehr vor Ort

Fotos:
– Fotos wer­den von sportograf.com auf­ge­nom­men

Sie­ger­eh­rung:
Die Sie­ger­eh­rung ist Teil der Ver­an­stal­tung, es wer­den kei­ne Prei­se nach­ge­schickt.
Geehrt wer­den jeweils die ers­ten drei einer Kate­go­rie (Alters­klas­se Ein­zel, Gesamt­wer­tung Ein­zel (Full+Light), Mann­schafts­wer­tung D/H mixed, Staf­fel)

Ver­lo­sung:
Eine EXTRA-VER­LO­SUNG fin­det in den Wochen nach dem Ren­nen statt. Ver­lost wird unter ande­rem ein Wochen­en­de für 2 Per­so­nen mit Freistart im kom­men­den Jahr von Urlaub in Block­häu­sern Eifel-Cha­let und wei­te­ren Prei­sen, z.B. ein Race-Ruck­sack der Fir­ma Deu­ter.
Dafür müsst Ihr uns nur ein Feed­back zur Ver­an­stal­tung schi­cken. Die genau­en Bedin­gun­gen hier­zu mai­len wir Euch nach dem Ren­nen zu.